Star Citizen auf Deutsch – T-Ad

Private Fan- & Newsseite rund um Star Citizen und mehr

Was in Patch 3.10 kommen sollUpdate 12.06.2020 

Inhalt wurde zuletzt am 14. Juni 2020 geändert

Eigentlich war in der Versionierung geplant nach der Version 3.9 die Version 4.0 kommen zu lassen, doch die Entwickler haben sich hierbei kurzfristig etwas anderes ausgedacht, somit kommt nun als nächstes der Patch 3.10.

Der Grund dafür ist eigentlich recht simpel, denn mit dem Start von Patch 2.0 führten sie ein Universum ein und mit 3.0 kamen erforschbare Planeten hinzu, somit möchten die Entwickler mit dem Patch 4.0 auch eine ähnlich Massive Entwicklung einführen.

Im Folgenden Artikel beschreiben wir die voraussichtlich kommenden Features für den Patch 3.10.

Kruger P-72 Archimedes Emerald

Der Neue Missionsgeber

Aus der Roadmap am 12.06.2020 entfernt

Mit Eddie Parr soll es für microTech ein Neuer Missionsgeber implentiert werden.
Derzeit wird an der Animation, dem Audio und Verhalten gearbeitet. Die Missionsinhalte, Kleidung und Umgebung sind ebenso in der Entwicklung.

Verbessungen an GrimHex

GrimHex soll zu einer vollständigen Landezone werden.

Zu den wichtigsten Änderungen gehören neue zweckmäßige Hangars mit Standortmarke, auf die über den Hauptknotenpunkt zugegriffen werden kann, eine Funktion für Scramble-Rennen und weitere Inhalte.

Verbesserte Grimhex umgebung

Neue Panels für die Fahrstühle

Wurde verschoben zu Version 3.11

Geplant ist hier das die bisherigen Fahrstuhl Schalter geändert werden.

Wie auf dem Bild zu erkennen werden die Schalten durch Touch-Bedienelemente ersetzt welche Euch auch den Aktuellen Standort des Fahrstuhls anzeigen soll.

Fahrstuhlbedienung

Bewegung von Fremden Personen

Einfache Implementierung einer Funktion um einen unbeweglichen Körper, zum Beispiel einen toten NPC, durch ziehen des Körpers durch die Umgebung zu bewegen.

Diese Funktionalität wird wohl später auch noch Erweitert / Überarbeitet um mehr nutzen zu haben.

Überarbeitung des HUD von Raumschiffen

Das HUD der Schiffe soll überarbeitet werden um an das Neue UI-System aufzuschließen.

Wir sind sehr gespannt um was für Änderungen es sich hierbei genau handelt, doch sind wir recht zuversichtlich das es besser sein wird als das bisherige HUD-System.

Neue Boardcomputer

Rechtssystem Version 2

Mit dem Neuen Rechtssystem in der zweiten Version wird das Kapitulieren / Aufgeben von Spielern eingeführt.
Es ermöglicht dem Spieler verhaftet zu werden, ohne ihr Leben zu verlieren.

Wenn man vom Sicherheitsdienst aufgefordert wird das Schiff anzuhalten und es abzuschalten, der kriminelle Spieler wird an Bord des Schiffes verhaften und das Schiff beschlagnahmt, wenn es einem Verbrecher gehört.

Detailüberarbeitung von Monden und Planeten

Alle auf Planeten und Monden verwendeten Höhenkarten werden aktualisiert, um ihre höhere Auflösung voll auszunutzen. Dies bedeutet, dass mehr Details dargestellt werden können.

Neue Targeting Methode

Grundlegende Änderungen an der Verfolgung von Zielen auf und außerhalb Ihres Sichtbereiches mit Aktualisierungen der Benutzeroberfläche, um die Sichtbarkeit gesperrter und verfolgter Ziele sowie die Rückgabe fixierter Ziele zu verbessern.

Weitere neue Features die uns erwarten werden

Zu den oben genannten Neuen Punkten kommen noch weitere hinzu welche wir hier Stichpunktweise auflisten.

  • NPC-Verbesserungen: Barkeeper

    Verbesserungen der Barkeeper-KI, einschließlich zusätzlicher Interaktionen für den Spieler und andere NPCs. Dies schließt Pässe von Animation und Audio ein.
    Neu hinzugekommen am 05.06.2020

  • Law System v2: Verbesserungen am Beschlagnahmungsprozess

    Das Beschlagnahmen wurde so entwickelt, dass Verstöße unterschiedliche Bußgelder und Dauern haben können, was leichte Strafen für das Blockieren von Pads im Vergleich zu härteren Strafen für das Rammen von Pads ermöglicht. Spieler, die ohne Erlaubnis über Landeflächen verweilen, sehen jetzt einen Countdown-Timer, der sie vor einer bevorstehenden Beschlagnahme warnt, falls sie sich nicht zurückziehen.
    Neu hinzugekommen am 05.06.2020

  • Elektronenschaden

    Elektronen bestehen aus Energie, Verzerrung und Betäubungsschaden. Ziele, die von einem Elektronenprojektil getroffen werden, behalten für kurze Zeit eine Ladung und werden bei einem erneuten Treffer Schaden in der Umgebung verursachen.
    Neu hinzugekommen am 05.06.2020

  • Verbesserungen an Turrets und Gunnery

    Für Türme werden neue Steuerelemente und eine funktionale Benutzeroberfläche hinzugefügt. Feste Waffen (auf Schiffen) erhalten mehr Computerunterstützung, was sie zu einer brauchbaren Wahl macht, insbesondere für Multicrews. Darüber hinaus verbessern Änderungen an der PIP-Berechnung die Stabilität für das Treffen von Zielen in allen Zielmodi.
    Neu hinzugekommen am 05.06.2020

  • Triebwerkswirkungsgradkurven und Aerodynamik

    Die Wirkungsgradkurven der Triebwerke verändern die Funktionsweise der Triebwerke in der Atmosphäre drastisch. Die Arbeit wird eine umfassende Aktualisierung der Aerodynamik für Schiffe beinhalten, die zu einem weitaus dynamischeren und glaubwürdigeren Verhalten von Schiffen in der Atmosphäre führt.
    Neu hinzugekommen am 29.05.2020

  • Zusätzliche Shops in New Babbage

    Einführung eines neuartigen Kiosks im Innenraum des New Babbage Spaceports, in dem Souvenirs und Schnickschnack verkauft werden. Zum Weltraumbahnhof kommt auch The Factory Line, ein Flagship-Store für microTech, der erstklassige Produkte wie mobiGlas, Simpods und verschiedene Computerartikel verkauft.

  • FPS-Kampf: Waffentypen

    Aktualisierung der aktuellen Kampf-KI, damit sie realistischer und taktischer agieren. Hinzufügen neuer Verhaltensweisen, mit denen die KI eine größere Auswahl an Waffen einsetzen kann.

  • FPS: Deckung v1

    Erweiterung der taktischen Auswahl für den NPC, um die Umgebung zu analysieren und ohne vollständige Deckung mögliche Positionen zu erkennen, an denen sie Feinde angreifen können, ohne ihnen vollständig ausgesetzt zu sein. Dies schließt Objekte wie kleine Kisten ein, die möglicherweise eine teilweise Deckung bieten könnten.

  • Hochgeschwindigkeitskampf

    Schiffssysteme leiden unter der Belastung, mit hohen Geschwindigkeiten zu fliegen, wobei die maximale Geschwindigkeit dazu führt, dass einige Spieleroptionen im Cockpit eingeschränkt werden, was zu einer Sicherheitslücke führt, die die Spieler dazu bringt, sich bei niedrigeren Geschwindigkeiten zu engagieren.

  • Nacharbeiten im eingeschränkten Flugbereich

    Behebung vieler interner Probleme in Bezug auf eingeschränkte Flugbereiche. Dies beinhaltet Landungsplätze, die es ATC ermöglichen, den Spielern Wege zu eröffnen, um den Sperrbereich zu betreten und unter Anleitung zu einem Landeplatz zu fliegen. Diese Bereiche werden natürlicher und erfordern keine aufdringlichen Materialien, um ihre Präsenz zu zeigen.

  • Verbesserungen am Shader der Ozeane

    Unterstützung für Ozeane im Spiel, um mithilfe von Bildschirmraum- und Cubemap-Reflexion auf Fackeln und lokales Licht zu reagieren. Verbesserte Schattierung um eine Fresnel-Komponente und einen Begriff für die Streuung unter der Oberfläche sowie neue Shader-Funktionen, um den Realismus der Ozeane durch verbesserte Brechung und zusätzliche Detailebenen zu verbessern.

Bildquellen